Leer

Summe: 0,00 €

Schlüsseldienst Nord

Der ohne teuer Schlüsseldienst in Hamburg, Niedersachsen & Schleswig Holstein
Rat & Tat

  1. So ermittelst Du die Zylindermaße

    Abbildung Zylinder ausmessen

    Zum ermmiteln der Zylindermaße bieten sich zwei bewehrte Methoden an, doch einiges wichtiges noch vorweg.

     

    Grundsätzlich sollten Schließzylinder bei Beschlägen ohne Zylinderabdeckung möglichst plan mit der Außenschildseite des Beschlages abschließen. Wenn dies technisch nicht möglich ist, weil die verbauten Sicherheitsartikel nich auf deine Tür abgestimmt sind, empfehlen wir Dir den Schließzylinder eher 2mm zurück-, als 3mm vorstehen zu lassen. Der VdS (Verband der Sachversicherer e. V.) empfiehlt Profilzylinder außenseitig nicht mehr als 3mm vor- oder zurückstehen zu lassen. Wir sagen: 3mm sind 2mm zuviel. Mit speziellen Werkzeugen können auch Zylinder mit geradeeinmal 3mm Überstand sicher gegriffen und gebrochen werden.

     

    Bei Beschlägen mit Zylinderabdeckung, welche einen variablen Zylinderüberstand zulassen, empfehelen wir Dir das kleinst mögliche Zylindermaß zu verwenden, damit die Zylinderabdeckung nich unnötig weit heraus ragt. Ferner kosten je 5mm Zylinderlänge extra, was gerade bei den höherpreisigen Modellen relativ teuer ist (Wilka Primus HX pro 5mm 12,-€, BKS Janus 45 pro 10mm je Seite 20,-€, KESO 4000 S Ω pro 5mm 8,50-€, ...)!

     

    So, und jetzt können wir anfangen zu messen.

     

    • Die sicherste Methode ist es den vorhandenen Schließzylinder zu demontieren und die beiden Zylinderhäften A (außen) & B (innen) ab Mitte Gewindebohrung zu messen. Sollte dein Zylinder bei Maß A und, oder B über oder zurück stehen ermittel vor der Demontage den Über- oder Unterhang und addiere oder subtrahiere dann das Maß zu deiner gemessenen Zylinderlänge. Wie Du einen Zylinder demontierst bzw. montierst findest Du im Abschnitt Zylindermontage.

     

    • Die zweite Möglichkeit erfordert ein gutes Augenmaß. Hierzu nimmst Du dir einen Zollstock, ein Lineal oder ein Geodreieck, hälst es mit 0 mittig, in Wage und im rechten Winkel zum Türblatt auf bzw. über die Stulpschraube und guckst so über die Maßeinheiten, dass diese mit den Beschlagoberflächen genau fluchten. Wenn Du hierin nicht geübt bist, nehme Dir bitte Zeit dafür!

     

    • Ein Dritte Möglichkei ist das Messen mit einem Bauschlüssel bzw. Zylindermessschlüssel. Auch hierzu muss der Profilzylinder zunächst demontiert werden.

     

    Ich als Fachmann messe meist mit dem Zollstock. Gelegentlich baue ich aber auch mal den Zylinder aus, denn So habe ich auch gleich die Möglichkeit eventuelle defekte erkennen zu können und kann die Mechnik etwas besser Pflegen. Für eine richtig professionelle Pflege muss grundsätzlich alles demontiert werden.

  2. So findest Du das richtige Schloss

    Bei der ermittlung der Maße für das für Dich passsende Schloss gibt es einges zu beachten.

     

    Abbildung zur Schlossvermessung
    Abbildung zur Schließnorm